Mias Welt

Das neue HUAWEI nova 9 SE: Stylischer Alltagsbegleiter für Content-Creator

Huawei
21 Juli' 22

Die HUAWEI nova-Serie steht für stylishes Design und Features, die vor allem eine digital-affine Zielgruppe ansprechen. So kommt das neue HUAWEI nova 9 SE im schicken Gewand mit cooler Kamera daher: 108 MP stehen bei der Hauptkamera und 16 MP für ein schickes Selfie bereit. Spezielle Vlog-Aufnahme- und Bearbeitungsmodi helfen dabei, dass die Aufnahmen auch den besonderen Look and Feel bekommen.

Alltagsbuddy
Das HUAWEI nova 9 SE besitzt ein 17,22 cm (6,78 Zoll) großes HUAWEI Full HD+- Display, auf dem Social Media-Apps, Videos und auch Streams genug Platz finden, ohne dass das Display überlaufen wirkt. Dank des 1,05 mm schmalen Displayrahmens und einer Auflösung von 2388 x 1080 Pixeln sind die besten Voraussetzungen zum Streamen und zum Drehen von kleinen und großen Filmen gegeben. Ob Insta-Story, Twitch-Stream oder TikTok-Post in der Dauerschleife, der 4000 mAh-Akku des HUAWEI nova 9 SE bringt genügend Durchhaltevermögen mit – muss er dann doch mal geladen werden, geht das mit der 66 WSchnellladefunktion in weniger als 40 Minuten.






















 

 

Schickes Vlogging-Genie mit viel Speicherkapazität
Die leistungsstarke 4-fach Kamera besteht aus einer 108 MP Hauptkamera, einer 8 MP Ultraweitwinkelkamera, einer 2 MP Makrokamera und einem 2 MP Tiefensensor. Im Zusammenspiel mit künstlicher Intelligenz knipst die Kamera gestochen scharfe Fotos und eindrucksvolle Videoaufnahmen ohne Wackler. Besonders ein weiteres Feature ist für das Vloggen von Vorteil: Dank der Dual-View-Funktion können NutzerInnen sowohl Front- als auch Rückkamera gleichzeitig verwenden – für kreative Videos, die Freunde und Follower begeistern werden. Dank einer Speicherkapazität von 128 GB gibt es auch für lange Videos genug Platz, während gleichzeitig die 8 GB RAM Arbeitsspeicher für ordentlich Geschwindigkeit sorgen. Zudem liegt es dank der schmalen Bauweise und des leichten Gewichts von 191 Gramm angenehm in der Hand.

Supernova Optik
Die nova-Serie von HUAWEI ist für designtechnische Highlights bekannt und auch das HUAWEI nova 9 SE steht seinen Geschwistern in Nichts nach: Das Smartphone gibt es in drei Farben, Midnight Black, Crystal Blue und Pearl White. Das Design der Rückseite schimmert aufgrund der Glasverarbeitung wie eine Supernova. Zusammen mit der ebenfalls aus Glas bestehenden, kristallklaren Display-Vorderseite macht dies das Smartphone zu einem wahren Blickfang.

 

 

 

Flexibel und modern dank HUAWEI Mobile Services Abgerundet wird die Ausstattung des HUAWEI nova 9 SE durch einen Qualcomm-Prozessor vom Typ Snapdragon 680 und einer Taktfrequenz von 2,4 GHz für besonders schnelle Reaktionszeiten. Dank EMUI 12-Betriebssystem und smarten Verbindungsmöglichkeiten fügt sich das Smartphone reibungslos in das HUAWEI-Ökosystem mit den HUAWEI Mobile Services ein und kann spielerisch leicht mit anderen Geräten kommunizieren sowie arbeiten. Die HUAWEI Mobile Services beinhalten neben der HUAWEI AppGallery, die mehr als 173,000 Apps zur Auswahl bietet, auch den hauseigenen Karten- und Navigationsdienst HUAWEI Petal Maps und die App-Suchmaschine HUAWEI Petal Search, die beide kontinuierlich erweitert werden. Spannende Neuzugänge in der HUAWEI AppGallery waren zuletzt die die Reise-App trivago und die Ride-Hailing-App bolt, die auch in Petal Maps integriert wurden: So können NutzerInnen sich auf der Suche nach einem Hotel direkt in der App Suchergebnisse der Reisewebsite trivago anzeigen und sich dank der Ride-Hailing-App Bolt zum Hotel bringen lassen.
Freunde des kontaktlosen Bezahlens freuen sich über die Finanz-App Curve. Curve kombiniert Debitund Kreditkarten auf einer „Smart Card“, sodass HUAWEI NutzerInnen mit ihrem Gerät über ein digitales Portemonnaie bezahlen. Curve erlaubt das kontaktlose Bezahlen dank NFC-Technologie und gibt NutzerInnen eine 360°-Ansicht mit hilfreichen Einblicken in ihre Ausgabegewohnheiten und Budget-Planungen.

Flexibel und modern dank HUAWEI Mobile Services
Abgerundet wird die Ausstattung des HUAWEI nova 9 SE durch einen Qualcomm-Prozessor vom Typ Snapdragon 680 und einer Taktfrequenz von 2,4 GHz für besonders schnelle Reaktionszeiten. Dank EMUI 12-Betriebssystem und smarten Verbindungsmöglichkeiten fügt sich das Smartphone reibungslos in das HUAWEI-Ökosystem mit den HUAWEI Mobile Services ein und kann spielerisch leicht mit anderen Geräten kommunizieren sowie arbeiten. Die HUAWEI Mobile Services beinhalten neben der HUAWEI AppGallery, die mehr als 173,000 Apps zur Auswahl bietet, auch den hauseigenen Karten- und Navigationsdienst HUAWEI Petal Maps und die App-Suchmaschine HUAWEI Petal Search, die beide kontinuierlich erweitert werden. Spannende Neuzugänge in der HUAWEI AppGallery waren zuletzt die die Reise-App trivago und die Ride-Hailing-App bolt, die auch in Petal Maps integriert wurden: So können NutzerInnen sich auf der Suche nach einem Hotel direkt in der App Suchergebnisse der Reisewebsite trivago anzeigen und sich dank der Ride-Hailing-App Bolt zum Hotel bringen lassen.

Freunde des kontaktlosen Bezahlens freuen sich über die Finanz-App Curve. Curve kombiniert Debit- und Kreditkarten auf einer „Smart Card“, sodass HUAWEI NutzerInnen mit ihrem Gerät über ein digitales Portemonnaie bezahlen. Curve erlaubt das kontaktlose Bezahlen dank NFC-Technologie und gibt NutzerInnen eine 360°-Ansicht mit hilfreichen Einblicken in ihre Ausgabegewohnheiten und Budget-Planungen.

Preis und Verfügbarkeit
Das HUAWEI nova 9 SE ist ab dem 24.03.2022 in den Farben Midnight Black, Crystal Blue und Pearl White im Handel sowie im
HUAWEI Online Store erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 349 Euro.

Copyright: Huawei 

Weitere Neuigkeiten

Fashion

Mit voller Farbpracht in den Frühling

Kräftige Farben, elegante Schnitte und coole Muster in der FYNCH-HATTON Spring/Summer Kollektion

FYNCH-HATTON
Reisen

Erstes Hotel der österreichischen Tourismusgruppe

Falkensteiner vor Markteintritt in Deutschland - Das erste Hotel der österreichischen Tourismusgruppe entsteht im beliebten Ostseebad Grömitz in der Lübecker Bucht

Falkensteiner Hotels & Residences
Reisen

Hotel Imperial feiert seinen 150. Geburtstag

Ursprünglich als Palais des Herzogs Philipp von Württemberg und seiner Gattin Erzherzogin Marie Therese erbaut, wurde die ehemalige Privatresidenz an der berühmten Ringstraße anlässlich der Wiener Weltausstellung am 28. April 1873 als Hotel Imperial feierlich eröffnet. Dieses Ereignis jährt sich heuer zum 150. Mal und gibt Anlass, den runden Geburtstag genussvoll mit allen Sinnen zu feiern.

Hotel Imperial

Follow us on Instagram

@feelgoodmagazin

zu unserem Instagram-Feed

Noch mehr News und Trends – ganz easy per E-Mail!